Offizielle Information des Ausrichters

Hallo, liebe Trainer und Betreuer!

Die Juniorliga 2007/2008 war trotz - terminlich bedingter - Schmalspurvariante ein voller Erfolg. Wir haben packende Duelle und wirklich gute Schießleistungen erlebt. Allen voran das Schüler-A-Team aus Glindow. Ohne jeglichen Minuspunkt haben sie den Durchmarsch geschafft. Aber auch unsere hoffnungsvollen Schüler-Bs aus Hohen Neuendorf und Blankenfelde haben klasse geschossen. Schade das es bei den Schönowern mit dem Kommen nicht geklappt hat. Die Truppe wäre sicher eine Bereicherung im direkten Kräftemessen der Schüler B gewesen. Die beiden Jugendvertretungen mit dem Handicap der kleinen 40er Auflagen haben sich ebenfalls nicht schlecht geschlagen. Die Truppe um den "Heimkehrer" Christian Bils konnte auf dem zweiten Platz der Gesamtwertung einkommen.
Doch seht selbst. Als Anhang erhaltet Ihr das Protokoll zum Wettkampf, in dem  - darum ist es auch etwas größer als üblich - jeder einzelne Schuss festgehalten ist. Doch in Zeiten von DSL und UMTS kann man mit der solchen Größen leben.

Trotz oder gerade wegen des sportlichen Wettstreit und der damit verbundenen Konkurrenz war es toll zu erleben, wie familiär und freundschaftlich es in der "Freizeit" zuging. Das gemeinsame Abendessen in der Eiche, der anschließende "Kinobesuch" beinahe fast aller Wettkampfteilnehmer mit dem Wunschfilm der Woche sowie die Übernachtung in der Turnhalle haben sehr viel Spass gemacht und werden sicherlich allen Anwesenden noch lange in positiver Erinnerung bleiben. Ich glaube, neben den gemeinsamen Trainingslagern im Sommer ist dieses nun schon traditionelle Juniorligawinterwochenende in Blankenfelde ein wichtiger Motivationsgeber für unsere jungen Bogensportler.

Abschließend möchte ich mich bei den vielen fleißigen Händen bedanken, ohne die das reibungslose Funktionieren dieser Doppel-Doppel-Veranstaltung  (zwei WT der Landesliga fanden ja ebenfalls noch statt) nicht möglich gewesen wäre. Mein ganz besonderer Dank aber geht  an Lisa (Catering), Martin (Musi) und Bernhard (Transport) Grünefeld, an Marion Schwedler (Erfassung Schusszettel) sowie an Franz Faschko (Verbindung zum Amt). Und natürlich auch an Micha Koss, der extra noch einmal nach Frankfurt gedüst ist, um uns seine Ampelanlage zur Verfügung stellen zu können.

Es war ein rundum tolles Wochenende. Trainiert noch schön bis zur LM am kommenden Wochenende.

Liebe Grüße

Stefan

 

ERGEBNISSE IM DETAIL             BILDER

 

Und wir aus Glindow sagen...DANKE STEFAN!!!

zurück