Pfingstturnier 2005 im schönen Schönow

Und wir Glindower waren, wie schon in den letzten vier Jahren dabei! In der Mannschaft mit

ging es an den Start beim 5. internationalen FITA Sternturnier. Die Wetterbedingungen waren leider nicht so rosig, ein teils böiger Wind erschwerte das zielen erheblich, so daß die ca. 60 Schützen heute keine Rekorde erzielen konnten. Dennoch war die Stimmung gut bei dem straffen Programm der großen FITA-Runde.

Von 9:00-18:00 dauerte der Wettkampf an, und so waren die Schützen froh, als sie die letzte Passe gegen 17:30 endlich beenden konnten. Ergebnisseitig konnte Glindow sehr gute Platzierungen erreichen. Neben Jenny Brandt und Paul Titscher, die jeweils allein in Ihrer Klasse starteten und dennoch recht gute FITA Ergebnisse (1269 und 1333) erreichen konnten, überraschte vor allem Jonas Wolff mit einem hervorragenden 3. Platz und damit der Bronzemedaille in der starken Gruppe der Schüler B (männl.).

Mit viel Eifer kämpfte sich auch Sven Dolling bei den Schüler C durch, konnte aber nur den undankbaren 4. Platz belegen. Nicht viel anders ging es Mama Sina, die in der "Premieren-Klasse" bei Ihrem ersten Wettkampf überhaupt ihrem Kontrahenten Uli Wolff den Vorrang lassen musste. Auch Uli bestritt sein allererstes Turnier und war hocherfreut, am Ende die Nase vorn gehabt zu haben.

Leider auch etwas Pech hatte unsere Blankbogenschützin Maria Brandenburger, die die Bronzemedaille quasi bis zur letzten Passe in den Händen hielt um am Ende doch nur Vierte zu werden. Die Ergebnisse gibt es wie immer auf www.schoenow.com .

Die Biulder gibts bereits hier!

ZURÜCK

(14.05.2005)