Weitere Informationen vom ersten Ranglistenturnier Bogen/Compound 2004 in Felsberg beim SV Böddiger

Der Wettkampfort Felsberg im Hessischen hielt nicht nur eine idyllische Burg im Hintergrund, sondern auch jede Menge gutes Wetter und Sonne für die Schützen bereit. Bei der diesjährigen ersten Großveranstaltung Deutschlands bester Bogenschützen war jeder gut beraten, der auch an Sonnenschutzmittel gedacht hatte.

Aus Glindow gingen vier Schützen an den Start, begleitet von Fam .Nebert und Vater Baumgarten sowie Dirk und Karolin Titscher. Starke Präsenz für einen einzelnen Verein...!

Das Turnier wurde in Qualifikation ( erster Tag, 4 x 36 Pfeile auf 70m) und Finals (zweiter Tag, Viertel-, Halb-, kleines und großes Finale je 4x3 Pfeile auf 70 m) unterteilt. Die Finalisten waren dabei jeweils die ersten acht Schützen aus der Qualifikation am Vortage.

Bei den Glindowern lief es recht unterschiedlich. Vom Start ab gut konnte Paul ein erstklassiges Ergebnis in der Qualifikation erzielen und wäre mit 1355 Ringen auch bei den Herren unter den Besten gewesen. Am zweiten Tag konnte er noch einen drauf setzen und alle Finalmatches gewinnen. Damit gewinnt er sein zweites Ranglistenturnier nach Ismaning 2003.

Rene hat nach einem technisch notwendigen Großeingriff an seinem Bogen keine Möglichkeit, seinen gewohnten Rhythmus zu schießen und bleibt unter seiner eigenen Zielstellung.

Jennifer bestritt ihr erstes 60m-Turnier überhaupt und hat mit gerissener Peep-Schnur bzw. defektem Visier zu kämpfen. Trotzdem gibt sie nicht auf und schafft es, die 1000 Ringe-Marke knapp zu übertreffen. Dabei konnte sie mehr Wettkampferfahrung sammeln als manch anderer in einem ganzen Jahr.

Anja schlägt sich am ersten Tag wacker und schleißst die Qualifikation als beste JUNIORIN ab. In den Finals kommt sie zwar nicht an Paul vorbei, besiegt im kleinen Finale jedoch den Zweiten nach der Qualifikation und wird somit Dritte des gesamten Junioren Klassements. Zudem beruft sie der Bundestrainer Falk Thiele völlig überraschend in den Nationalkader und nominiert sie für die Weltmeisterschaft der Junioren. Ein doppelter Erfolg für sie und den SV zu Glindow.

Damit werden Anja, Rene und Paul den SV zu Glindow und Deutschland erstmalig bei Weltmeisterschaften vertreten. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

Hier die offizielle Pressemeldung!!


 

Anja am ersten Tag

Treuer Begleiter seit einem Jahr: Ronald Baumgarten

Der idyllische Veranstaltungsort Felsberg/Hessen

Jenny Brandt

Beseitigung kleinerer Katastrophen just in time

Rene

"Paule"

Echte Kameradschaft :-))

Rene Tzschoppe

Glindows Begleiter

Halbfinale: Titscher vs. Baumgarten

Goldfinale: Titscher vs. Weilbach

Rene und Florian Thiele, jüngster Starter im Feld

Junioren-Nationalkader Bogen Compound

Nationalkader Bogen Compound Deutschland mit Anja Baumgarten, Rene Tzschoppe, Paul Titscher

"El Präsidente" begleitet Enkelin Jennifer

Wettkampffeld...diesmal auf einem richtigen Sportplatz

Paul diesmla auf 1A zusammen mit Voss, Pfeffer, Stomberg

Eifrige Fotografen....

Erwärmung

...

Finalmatch

Dicke Freunde...

(18.04.2004)