Traditionelles Weihnachtsessen des Schützenvereins zu Glindow 1924 e.V.

 

Am 11.Dezember, dem 3. Advent, kamen die Glindower Schützen zu Ihrem traditionellen Weihnachtsessen in der Baude des Vereins zusammen, 35 hatten sich in diesem Jahr angemeldet. Erstmalig waren auch eine ganze Reihe Sportler der noch jungen Bogensportabteilung anwesend, so daß es eine wirklich gute Mischung war.

Auf dem Programm: Gans mit Rot-/Grünkohl und Klößen. Vereinsmitglied Bianca Brandt, kümmerte sich um das Essen und das lohnte sich dann auch: Die Qualität "wie bei Muttern zu Haus!" Das Königshaus spentierte den Mitgliedern die Getränke, von denen dann auch in geselliger Runden noch bis in den Abend hinein Gebrauch gemacht wurde. Herzlichen Dank!

Den Rahmen der weihnachtlich geschmückten Baude nahmen Sportleiter Thomas Wiese und Bogensportleiter Dirk Titscher auch gleich noch zum Anlas, die Verleihung der Siegerscheiben an die neuen Vereinsmeister in Luftgewehrschiessen und Bogenschießen  vorzunehmen. Alles in Allem eine tolle Veranstaltung, auf die sich die Schützen für das kommende Jahr schon wieder freuen!

Die Bilder des Nachmittages

Zurück

12.12.2005